Zukunftsverträge für das Altenburger Land

Innovative Projekte mit professionellem Coaching zum Erfolg führen

Unsere Teilnehmer haben alle eine besondere Idee und benötigen für die Umsetzung professionelle Unterstützung. Sie sind Teil eines neuartigen Konzeptes unter dem Motto GENIAL3 – GEDACHT – GEMACHT – GELUNGEN, das den Teilnehmern die Möglichkeit bietet, sich mit Ihren Ideen für ein professionelles, kostenfreies Coaching zu bewerben. So unterstützen wir aktuell 15 aktive Vorhaben im Altenburger Land, insbesondere solche, die das dörfliche Leben fördern wollen. Das Gesamtprojekt erstreckt sich in fünf Projektphasen auf einen Zeitraum von knapp drei Jahren und läuft noch bis Ende 2019. Die Betreuung wird aus öffentlichen Geldern finanziert. Dabei wurden die Ideen der Projektteilnehmer zu Beginn auf Ihre Machbarkeit geprüft, das Vorhaben in Workshops gemeinsam genau definiert, Finanzierungsmöglichkeiten sondiert und auf Basis eines Zukunftsvertrages mit allen Akteuren in einen verbindlichen Projektplan verankert. Aktuell erfolgt nun die konkrete etappenweise Umsetzung des Planes mit dem Ziel, im Ergebnis das Erreichte nachhaltig und zukunftsfähig in die Eigenverantwortung der Akteure zu übergeben. Alle Teilprojekte werden durch umfangreiche mediale Maßnahmen, wie beispielsweise über diese Projekthomepage, die eigene Facebook-Seite, Pressemitteilungen und einen Projektfilm begleitet und zeigen die jeweiligen Fortschritte während des Projektverlaufs. So profitieren alle Teilnehmer zusätzlich von einer starken Öffentlichkeitsarbeit. Sie haben Fragen zu diesem Projekt, dann wenden Sie sich gern an unsere Projektleitung.
>> Unsere Zukunftsverträge im Überblick >>

Kontakt
Telefon: 03447 8953623  |  E-Mail: info@genial-hochdrei.de
>> Ansprechpartner Projektleitung >>

 

Aktuelles

Geniales Finale am 15. November 2019

Nach zweieinhalb Jahren intensiver Arbeit mit allen Projektbeteiligten war es am Freitag, dem 15. November 2019, so weit, Rückschau auf das Erreichte zu halten. Unter dem Motto "Geniales Finale" waren Förderpartner, Bürgermeister, Coaches, die Projektteilnehmer sowie die regionalen Medien zur großen Abschlussveranstaltung in das Stadtmensch OpenLab in der Altenburger Moritzstraße 6 eingeladen. Ab 16:00 Uhr startete die Veranstaltung mit einem kleinen Empfang. Anschließend folgte eine 90-minütige Präsentation der Arbeitsergebnisse aus den insgesamt 15 aktiven Zukunftsverträgen. Dieser Part wurde auf besonders unterhaltsame Weise von den beiden Moderatoren Valentin Rühlmann (Jugendforum) und Alexander Fischer (Jugendcafé e.V.) gestaltet.
>> Zum Veranstaltungsrückblick >>

News

10.11.2019: Geniales Finale – Einladung zur Abschlusskonferenz von GENIAL3
Unter dem Motto „Geniales Finale“ findet am 15. November 2019 um 16.00 Uhr die Abschlusskonferenz von GENIAL3 im OpenLab der Stadtmensch Initiative in der Altenburger Moritzstraße 6 statt. Gemeinsam mit allen Projektbeteiligten, Förderpartnern und geladenen Gästen soll das Erreichte nach zweieinhalb Jahren Projektzeit feierlich gewürdigt werden.
>> Zur Pressemitteilung >>

27.10.2019: Vortrag von Steuerberaterin Annette Sachse im Stadtmensch OpenLab
Am 23.10. erläuterte StB Annette Sachse die Vor- und Nachteile gemeinnütziger Organisationsformen.
>> Jetzt informieren >>

30.09.2019: Landesverband Deutsche Schreberjugend Thüringen e.V. gegründet
Am 30. September 2019 wurde der Landesverband in Altenburg gegründet mit dem Ziel, die Kinder- und Jugendarbeit in den Schreberjugendgruppen sowie in den Kleingärtnervereinen innerhalb des Landes Thüringen zu fördern.
>> Weiterlesen >>

10.09.2019: Denkmaltag mit Beteiligung zweier Projektteilnehmer
Anlässlich des Denkmaltages am 08. September 2019 präsentierten Andreas Kastl und Robert Herrmann (Kulturhof Kleinmecka) Interessierten ihre Projekte vor Ort. Insbesondere vom Kulturhof Kleinmecka kann auf der Projektseite ein Beitrag dazu abgerufen werden, der auf Altenburg.tv ausgestrahlt wurde.
>> Weiterlesen >>

 

Förderpartner

Das Projekt „GENIAL³ GEDACHT - GEMACHT - GELUNGEN - Soziale Potentiale im Altenburger Land“ wird im Rahmen des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung (BULE) aus Mitteln des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft gefördert. Dafür unseren herzlichen Dank.

GENIAL3 - Förderpartner