Direkt zum Inhalt

Zukunftsvertrag 17: Altenburg App

Wie sehr sich Jugendliche mit ihrer Heimat identifizieren, zeigt sich an Akteuren rund um das Jugendforum Altenburg unter der Trägerschaft des Kreisjugendring Altenburger Land e.V. Dort vereinen sich viele junge Leute aus dem Altenburger Land, um gemeinsam an verschiedenen Herzens-Projekten zu arbeiten – so auch an der neuen Idee für eine Altenburg App.

Der Schmöllner Nico Schmidt fungiert dabei als zentraler Ansprechpartner für das App-Projekt und unterzeichnete daher im Auftrag den Zukunftsvertrag Ende 2018. Er unterstützt das Jugendforum seit 2017 und ist insbesondere für die Pflege der Webseite zuständig. „Mitglied im Jugendforum bin ich, weil ich es sehr gut finde, dass Jugendliche durch uns ihre Projektideen verwirklich können. Ich hoffe, dass wir in der Zukunft noch viele tolle Ideen umsetzen können und so in unserer Gesellschaft etwas bewegen“, so Nico Schmidt.

Die konkrete Idee der Altenburg App ist es, das jeder Events, Erlebnistipps, Eindrücke und Kritiken in Bild- und Textform mit anderen teilen und betrachten kann. Dazu soll mit Unterstützung von GENIAL3 ein Konzept entwickelt werden. In einem ersten technischen Umsetzungsschritt  soll ein Eventkalender auf der Webseite des Jugendforums entstehen und in einer App eingebunden werden, um schnellen Zugriff darauf zu ermöglichen. In einem nächsten Schritt erhalten bestimmte Personen dann die Möglichkeit, Termine mithilfe der App hinzuzufügen. Anschließend ist eine interaktive Karte geplant, die besondere Orte enthält. Daraufhin soll es nun möglich sein, Beiträge zu dieser Karte in bestimmten Kategorien hinzuzufügen, um Lob oder Kritik am Stadtbild von Altenburg zu teilen.

Kontakt:

Jugendforum Altenburger Land
c/o Ansprechpartner Nico Schmidt
Weidengrund 25
04626 Schmölln
Webseite: www.jugendforum-altenburg.de

 

Pressebeiträge:

OVZ, 13.04.2019
Spannende Projekte bei „genial3“ im Altenburger Land
http://www.lvz.de/Region/Altenburg/Spannende-Projekte-bei-genial3-im-Altenburger-Land